...

Leitbild „Hand aufs Herz – Cölbe schützt Klima!“

Wir motivieren Bürgerinnen und Bürger aus Cölbe durch vielfältige und konkrete Mitmach-Aktionen Klimaschützerinnen und Klimaschützer zu werden. Diese Angebote sind für alle sozialen Milieus ansprechend und leicht zugänglich. Im Vordergrund stehen dabei die Freude am gemeinsamen Handeln und damit das Erleben von Gemeinschaft.

Unsere Motivation

Unsere Motivation ist die Vielfalt der Natur zu erhalten, um nachfolgenden Generationen eine Welt zu hinterlassen, in der sie mindestens so gute Lebensbedingungen vorfinden, wie wir sie haben. Dazu gehören nicht allein die Verfügbarkeit von materiellen Ressourcen, sondern auch Friede und eine stabile sowie gerechte Gesellschaft. Mit der gemeinsamen Realisierung von Projekten erleben wir uns als Teil einer starken Gemeinschaft. Dieses Gefühl stärkt unsere Motivation zum Handeln und gibt uns sowohl Lebensqualität als auch Sicherheit. Wir haben durch unsere bereits laufenden Klimaschutzaktivitäten erkannt, dass sich dadurch nachhaltige Wertschöpfung für unsere Gemeinde erzielen lässt. Das möchten wir weiter ausbauen und gemeinsam davon profitieren.

Unsere Strategie

Das Motto „Hand aufs Herz“ betont unsere Strategie und nimmt Bezug auf die Handabdruck-Methode*: Motivation zum Alltagshandeln für den Klimaschutz versprechen wir uns in der Breite sowohl durch Emotion als auch durch Information. Wir setzen daher gleichermaßen auf Wissensvermittlung und auf einen Prozess der Bewusstseinsbildung, der auf eine nachhaltige Veränderung der Alltagsgewohnheiten hin zu mehr Klimarelevanz abzielt und konkrete Handlungsoptionen vor Ort schafft. Diese können, je nach Handlungsfeld und Zielgruppe, spezifisch gestaltet werden. Dafür möchten wir eine partizipatorische Atmosphäre und Kultur fördern sowie gemeinsames Handeln von Ehren- und Hauptamt stärken. Das professionelle Management des Modellprojekts aus dem fachlichen Klimacoach, der vernetzenden Koordinatorin und der Organisatorin sorgt für eine offene, gut strukturierte Beteiligungskultur.

Unsere Ziele

Unser Ziel besteht darin, deutlich mehr Mitbürgerinnen und Mitbürger aus den einzelnen Ortsteilen von Cölbe zum Klimaschutz zu motivieren, ihr Engagement dafür zu verstärken und so neue Räume für soziale Interaktionen zu schaffen. Damit soll auch dem Trend entgegenwirkt werden, dass aufgrund der sozialen und demographischen Entwicklung viele soziale Treffpunkte weggebrochen sind. Das Projekt schafft durch gemeinsame Teilprojekte neue Vernetzungsmöglichkeiten und Anlässe zur sozialen Interaktion. Besonders in den Bereichen Konsum, Ernährung und Mobilität bietet unser Alltag Gelegenheiten zum klimafreundlicheren Verhalten. Beispielsweise können Fahrzeuge gemeinsam genutzt werden, kaputte Produkte repariert werden und in Gemeinschaftsgärten regionale Lebensmittel angebaut werden.

 

* Die Handabdruck-Methode zeigt auf, wie über individuelles Konsumverhalten hinaus eine viel größere Wirkung für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft erzielt werden kann.

Klimaschutzinitiative: Hand aufs Herz – Cölbe schützt Klima

Laufzeit: 01.10. 2018 – 30. 09. 2022

Förderkennzeichen: 03KKA0012A

Ziel des Projektes: Neue Modelle und Möglichkeiten für den Klimaschutz im Alltag entwickeln, damit mehr Mitbürgerinnen und Mitbürger aus den einzelnen Ortsteilen von Cölbe ihr Engagement für den Klimaschutz verstärken und so neue Räume für soziale Interaktionen schaffen. Im Vordergrund stehen dabei die Freude am gemeinsamen Handeln und damit das Erleben von Gemeinschaft.

Inhalt des Projektes: Das Projekt besteht aus vielfältigen und konkreten Mitmach-Aktionen für Bürgerinnen und Bürger aus Cölbe. Diese Angebote werden gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern entwickelt, sind für alle sozialen Milieus ansprechend und leicht zugänglich. Besonders in den Bereichen Konsum, Ernährung und Mobilität bietet unser Alltag Gelegenheiten zu klimafreundlicherem Verhalten. Beispielsweise können Fahrzeuge gemeinsam genutzt, kaputte Produkte repariert und in Gemeinschaftsgärten regionale Lebensmittel angebaut werden.